Sinn und Effizienz durch vielfältig gelebte Werte: Buchvorstellung

Cover

Als mich Ingrid Kadisch, die Gründerin des Instituts für Wertekultur in der Wirtschaft, letztes Jahr fragte ob ich an einem umfassenden Werk zum Thema „Wertefundierte Organisationsentwicklung“ mitschreiben mag, musste ich nicht lange überlegen. Ich kannte bereits ihr erstes Werk: „Werteorientierte Organisationsentwicklung“ und wusste wie sehr ihr das Thema am Herzen liegt und wie fundiert sie darüber geschrieben hat. Da gelebte Werte, auch eins meiner Herzensthemen ist, das unabdingbar zur Visionsentwicklung gehört, habe ich meine Expertise gerne eingebracht. „Business mit Spirit: Wie man mit einer starken Vision auf gemeinsamen Zukunftskurs geht.“ heißt mein Beitrag, wo ich anhand der Geschichte eines Inhaberteams einen echten Fall skizziere: Ausgangssituation, Visionsprozess und Ergebnis sind die Kernthemen. Hier können Sie reinlesen.

 

Das Gesamtwerk hat einen klaren Blick auf die Themen unserer Zeit. Ingrid Kadisch dazu: „New Work, Agilität und Digitalisierung fordern Unternehmen verstärkt heraus.

Umso entscheidender wird, gemeinsame Werte zu definieren und auch tatsächlich zum Fundament des

Handelns zu machen“.

 

Das Buch gibt vielfältige Impulse, wie Veränderungsprozesse in Unternehmen gesund und produktiv gestaltet werden können. Orientiert an zentralen Werten zeigen 15 weitere Autoren aus den Bereichen Psychologie, Gesundheit, Wirtschaft, Kunst und Sozialwissenschaften in einem facettenreichen Perspektivwechsel, wie wertefundiertes Handeln in Unternehmen gelingen kann. Checklisten, Übungen und Tipps sind wertvolle Ergänzungen um das neue Wissen direkt in die Praxis umzusetzen.

 

Mir gefällt das Potpourri der unterschiedlichen Sichtweisen und Perspektiven, denn genau so funktioniert Wirtschaft. Themen sind neben meinen Beitrag Business mit Spirit, Arbeit ohne Grenzen und Gesundheit: Wie kann ich selbstverantwortlich und ergebnisorientiert arbeiten, ohne mich selbst zu überfordern? Wohlfühlen in Räumen: Was genau ist eigentlich Architekturpsychologie? Sinnerfülltes Arbeiten: Wie lässt sich das Flow-Konzept nutzen und wieso sollten Unternehmen eine Seele haben? Dies sind nur einige von insgesamt 16 Themen des neuen praxisorientierten Impulsgebers von Ingrid Kadisch – der den Fokus auf „Methoden, Ansätze, Wirkfaktoren“ einer wertefundierten Organisationsentwicklung hat.

 

Eignen tut sich das 424 Seiten starke Werk als Inspirationsquelle für Beratende, Führungskräfte, Mitarbeitende und Unternehmen.

 

Wer Ingrid Kadisch noch nicht kennt, sollte sich unbedingt den Podcast anhören, den ich mit ihr aufgenommen habe. Es ist die Episode 52 mit dem Titel: Wieso Feel Good Management mehr ist als frisches Obst.

In Itunes wiedergeben.

 

Die umtriebige Unternehmerin hat außerdem einen Wertekultur-Salons ins Leben gerufen bei dem man am 27. September 2019 die Buchvorstellung von „Wertefundierte Organisationentwicklung“ erleben kann. Auch einige Autoren werden in Bremen dabei sein. Los geht es um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hier können Sie sich anmelden: http://www.feel-the-good-management.eu .

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*