In Bau Dir Deine Zukunft: Pero Mićić – Wie wir uns die Zukunft versauen

Podcast Bau Dir Deine Zukunft: in neuem Fenster wiedergeben

oder direkt in Itunes anhören.

 

In dem spannenden Austausch mit Dr. Pero Mićić geht es um verschiedene Aspekte des Zukunftsmanagens, wie zum Beispiel:

  • Wieso wir immer wieder in die Kurfristfalle tappen
  • Wie man die fünf Zukunftsbrillen für sich nutzen kann
  • Warum wir an veralteten Annahmen festhalten

 

„Wovon werden wir leben?“ Eine Frage, die Dr. Pero Mićić seit fast 25 Jahren antreibt. Es geht ihm nicht um vage Prognosen und Szenarien, nicht um generische Megatrends und nicht um die naive Fortschreibung von Mikrotrends in die Zukunft. Seine Kernfrage ist: Wovon wird ein konkretes Unternehmen mit seinen Fähigkeiten in Zukunft leben? Wovon lebt ein Mitarbeiter, dessen Markt und damit der Marktwert seiner Fähigkeiten sich radikal verändert? Was wird der Motor ganzer Volkswirtschaften sein?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns im Gespräch.

Links

Das Unternehmen
Pero Mićić persönlich

Bücher

Wie wir uns täglich die Zukunft versauen: Raus aus der Kurzfristfalle
Die 5 Zukunftsbrillen: So werden Sie zum Vordenker

 


Sie wollen sich mehr mit Ihrer Zukunft beschäftigen? Schauen Sie mal hier vorbei:

Onlinekurs „Wissen wo’s lang geht“
Hörbuch zu Bau Dir Deine Zukunft
Bücher von Silvia Ziolkowski
Website von Silvia Ziolkowski


Podcast_BaudirDeineZukunft_289x289

Podcast „Bau Dir Deine Zukunft“ abonnieren

Damit Sie zukünftig keine Folge verpassen, abonnieren Sie doch einfach meinen Podcast. Das ist absolut gratis für Sie und geht ganz schnell:

Hier klicken, um via iTunes zu abonnieren!

Hier klicken, um via Youtube zu abonnieren!

Hier klicken, um den Podcast auf Spotify zu abonnieren!

 

Ihr Feedback: Wenn Ihnen der Podcast gefällt, bewerten Sie ihn doch bitte auf iTunes! Das hilft, den Podcast bekannter zu machen und auf iTunes sichtbarer zu werden. Ich freue mich über Feedback und Anregungen. Für die Bewertung einfach hier klicken! Herzlichen Dank!

 

Ihre Silvia Ziolkowski

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*